Das Trekking-E-Bike XDURO Trekking S 5.0

Elektrorad Kategorie: Trekking-E-Bike / S-Pedelec – gilt nicht als einfaches Fahrrad. Beachten Sie die besonderen Anforderungen.

 

Wer sich bei seinen Stadt- und Landtouren noch ein wenig mehr Flexibilität gönnen möchte, als sie ein Pedelec bietet, der sollte sich das Haibike XDURO Trekking S 5.0 einmal näher ansehen.

 

Dieses Trekking-E-Bike ist ein S-Pedelec. Wenn normale Pedelecs an ihre Grenze kommen, legt dieses E-Bike erst richtig los.
Hat man es einmal eilig, wird für die gleiche Entfernung – eine freie Strecke voraus gesetzt – nur wenig mehr, als die halbe Zeit benötigt.

 

Einige Trekking-E-Bike Daten

Im hydrogeformten Alu-Rahmen vom Typ 6061 des hier vorgestellten 2017er Modells werkelt geräuscharm und mit geringen Vibrationen ein Bosch-E-Motor mit satten 350 Watt.
Bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h liefert diese Aggregat, je nach eingestellter Stufe, eine satte Tretunterstützung mit einem Drehmoment von bis zu 60 Newtonmetern.

 

Die Energie für Antrieb und Beleuchtung kommt im 36-Volt-System des S-Pedelecs aus einem Bosch Lithium-Ionen-Akkumulator vom Typ Power Pack 500.
Mit einer Kapazität von 13,4 Ah bei nur 2,7 Kilogramm Gewicht bietet er ein hervorragendes Energie-zu-Masse-Verhältnis.

 

Unter optimalen Verhältnissen – volle Kapazität und volle Ladung des Akkus und Fahrt mit kleinstem Schub – wird für das System eine Tretunterstützung auf Strecken von bis zu 180 Kilometern angegeben.

 

Gesteuert und überwacht wird das E-System des Trekking-E-Bikes mit dem Bosch Bordcomputer Intuvia.
Große Zeichen auf dem Display bieten eine gute und schnelle Erkennbarkeit und zeigen die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke, die Restreichweite und die aktuelle Zeit an.

 

Die getrennt angebrachte Bedieneinheit ermöglicht die Wahl unter vier Stufen der Tretunterstützung.
Auch eine Schiebe- und Anfahrhilfe ist vorhanden.

Weitere Trekking-E-Bike Ausstattung

Je nach Wegeverhältnissen kann die passende Übersetzung mit einer 11-Gang-Schaltung Deore XT M8000 Shadow Plus von Shimano gewählt werden.

 

Höhere mögliche Geschwindigkeiten erfordern auch eine angemessene Bremsanlage. Die am Trekking-E-Bike an Vorder- und Hinterrad eingesetzten Magura Scheibenbremsen MT4 erfüllen ihre Aufgabe problemlos und sicher.

 

Für gute Sicht auch bei nächtlicher Fahrt sorgt ein 60-Lux-Scheinwerfer Haibike eHeadlight. Das Rücklicht mit Standlichtfunktion ist ein Top Light Line Plus des Labels Busch & Müller.

 

Das S-Pedelec ist für ein Gesamtgewicht (E-Bike mit Akku + Fahrer + evtl. Ladung) von maximal 130 Kilogramm zugelassen.
Ausführlichere Ausstattungsinformationen finden Sie auf der Shopseite.

 

Wichtige Produktdaten

Bezeichnung: Haibike Xduro Trekking S 5.0 (2017)
Bauart: S-Pedelec, max. 45 km/h
Max. Gesamtgewicht: 130 kg
Rahmentyp: Aluminium 6061
Motorleistung: 350 W
Motorposition: Mittelmotor
Akkumulator: Lithium-Ionen Akku 36V 13,4Ah
Reichweite: max. 180 km
Anfahr- & Schiebehilfe: ja
Bremsen: vorn u. hinten Scheibenbremsen Magura MT4
Schaltung: Shimano Deore XT M8000 Shadow Plus, 11 Gänge
Weiteres: 60-Lux-Scheinwerfer Haibike eHeadlight
Selle Royal Milo Sattel, Pletscher Comp ARA Ständer